Milch-Bier-Honig-Tour

 

Mit dem Bus durch den Kuhstall!

Am 23.05.2018 begaben sich die BarnstorferLandfrauen und einige Gäste auf Tour, um sich heimische Betriebe anzusehen.

Als erstes ließen sie sich den Milchviehbetrieb Kriesmann in Barver, einen der größten Betriebe seiner Art in Deutschland, zeigen und die Abläufe vom Hofinhaber Jörn Kriesmann erklären. Hierbei durften sie das Melken von über 70 Kühen gleichzeitig am Milchkarussell beobachten. Den Besucher wurden die offenen Kompostierungsställe mit ihren geräumigen Aufteilungen in Futter- und Liegefläche und die Besonderheit der Holzschnitzel-Matratzen erklärt. Ein Höhepunkt hierbei war sicherlich die Fahrt mit dem Bus durch den benannten Stall, die für großes Staunen bei Mitfahrern und dem Busfahrer gesorgt hatte. Außerdem ließen sich die LandFrauen die Verarbeitung und Vermarktung von Viehdunk in Pelletform und viele andere Abläufe auf dem Hof erklären .Im Anschluss begab sich die Gruppe zur Hofschänke Töbelmann in Wagenfeld, wo ein leckeres Mittagsbuffet und hausgebrautes Bier allen gut schmeckte.

Am Nachmittag wurde die Reisegruppe von der Imkerei Hanking in Rodemühlen empfangen. Dort erklärte Daniel Hanking den Teilnehmern den Unterschied zwischen seiner Berufsimkerei und den vielfach bekannten Hobbyimkern. Er führte anhand seiner Bienenstöcke anschaulich und mit süßer Kostprobe seine Bienenwirtschaft vor. Mit seinen spannenden Erklärungen über die Zusammenarbeit mit Berufskollegen deutschlandweit, der Vermarktung von diversen Honigsorten und anderen Produkten und Abläufen bei der Verarbeitung von Honig, zog er die Zuhörer in seinen Bann. Zum Abschluss konnten die Besucher sich noch den frischen Butterkuchen, der vor ihren Augen im Backhaus der Familie Hanking gebacken wurde, munden lassen. Alle Teilnehmer des Ausflugs waren sich einig, Betriebe in der näheren Umgebung sind auch zukünftig ein lohnendes Ziel.