Adventsfeier 2023

Zur Adventsfeier des LandFrauenvereins konnte unsere Vorsitzende Imke Abeling am 04. Dezember 2023 ca. 75 Gäste im Hause Roshop begrüßen. Für die Adventsdekorationen waren in diesem Jahr die Aldorfer Landfrauen verantwortlich.

 

Musikalisch begleitet mit dem Lied „Lady in Red“ von Chris de Burgh schritt unsere stellv. Vorsitzende Ute Kemper in einem rubinroten Abendkleid durch den Saal und hatte damit gleich die volle Aufmerksamkeit der Teilnehmerinnen geweckt, um den Weihnachtsbrief des Nds. Landfrauenverbands Hannover vorzulesen.

 

Leider hatte auch in diesem Jahr die Krankheitswelle dazu geführt, dass erst die Kinder (musikalische Vorführung) und dann auch noch der Referent kurzfristig abgesagt haben und somit waren mal wieder alle unsere Planungen hinfällig. Also haben wir auf’s Mitsingen der Teilnehmerinnen und einer musikalischen Unterstützung per Bluetooth-Box zurückgreifen müssen.

Umso mehr hat es uns erfreut, dass wir sehr kurzfristig noch Monika Bagge für einen Auftritt gewinnen konnten.

Monika plauderte redegewandt auf Plattdeutsch im wahrsten Sinne des Wortes eine Story nach der anderen unter ihren pinkfarbenen Hut hervor.

So ging es von den Trekkingschuhen zum Inhalt von Elisabeth’s Tasche bis hin zu Werner's Zähnen, dann zu Helga und ihrem Günther auf der Rolltreppe, auch Opa’s Rollator mit Navi sorgte für einen heftigen „Lacher“. Der Zusammenhang zwischen Morbus Basedow Symptom und Krankheit und Waffel oder warum bei Husten Abführmittel verschieben werden, ist wohl nur den Teilnehmerinnen unserer Adventsfeier klar.

Monika Bagge kannte viele weitere der Anwesenden und so folgte eine Geschichte nach der anderen mit den rein zufällig passenden Namen dazu. Fietze und die weiblichen Kartoffeln oder Hans am FKK-Strand, der sich die Hände vor das Gesicht halten sollte, um nur Beispiele zu nennen.

Ein großes „DANKESCHÖN“ an dieser Stelle nochmals an Monika Bagge.

 

Auch in diesem Jahr gab es wieder eine Schätzfrage. Aufgabe war es, die Anzahl der Muttern in einem Glas zu bestimmen. Über einen Tannenbaum-Gutschein konnte sich dann Dorothee Reineker freuen. Der Erlös der Schätzfrage wird in Kürze an den Förderverein der Grundschule Eydelstedt übergeben. Eine Weihnachtsgeschichte gelesen von Christa Scherhorn und ein paar gemeinsame Lieder rundeten unsere Adventsfeier ab.

 

mehr lesen

Salzgrotte Twistringen

 

Am 09.11.2023 trafen sich zehn Barnstorfer Landfrauen, um in der wundervollen Twistringer Salzgrotte zu entspannen und eine kleine Auszeit für Körper, Geist und Seele zu nehmen.

Unser Aufenthalt in der Meersalzgrotte diente der reinen Erholung und der Verbesserung der Gesundheit - einfach eine kleine Auszeit vom Alltag!

mehr lesen

Yoga Brunch bei Okelmann’s in Warpe

  

Wir haben am 31.10.203 das Yoga Brunch bei Okelmann's in Warpe sehr genossen. 

 

Mit einer tollen Mischung aus jungen und großen Landfrauen sowie Gästen haben wir uns toll entspannt und sehr lecker gebruncht.

 

Genau das Richtige an so einem Tag!

mehr lesen

Winterträume auf Schloss Eldingen

Mit zwei Bussen, zusammen mit den Twistringer Landfrauen, ging es am 27.10.2023 zu den "WinterTräumen" auf Schloss Eldingen. Im und vor dem imposanten historischen Herrenhaus mitsamt Park und Wald erwarteten uns ca. 140 Aussteller anspruchsvoller Wohnkultur, Kunst und Design, Antiquitäten, Schmuck, Landhausmoden und viele schöne Winterdekorationen. 

Leider meinte es das Wetter nicht so gut mit uns, trotzdem waren die Landfrauen begeistert von diesem tollen Ambiente. 

mehr lesen

Canva für Landfrauen

 

Zu einem Workshop "Canva" trafen sich am 17. Oktober 2023 zwölf Landfrauen im Hause Roshop.

 

Vera Ohrdes gab einen Einblick in die Social Media Plattform und zeigte uns, wie Einladungen, Flyer etc. über Canva gestaltet werden können.

 

mehr lesen

Rund um Pilze

 

Am 07. Oktober trafen sich ca. 20 Barnstorfer Landfrauen zu der Veranstaltung "Rund um Pilze". 

Gestärkt nach Kaffee und Ute's Butterkuchen ging es dann voller Elan an die Arbeit.

 

Unter der fachkundigen Anleitung von Rita Ihlo fertigten wir Pilze aus Beton.

Für viele eine ganz neue Erfahrung und doch eigentlich ganz einfach - gewusst wie! 

 

Weiterhin gab es die Möglichkeit mit Unterstützung von Heiner Brüning aus Holzstückchen Pilze  abzudrehen. Hierfür war dann doch etwas mehr Feingefühl erforderlich, um die Form eines Pilzes zu gestalten.

 

Und natürlich durften die frischen Champions aus der Pfanne, dazu Ajoli und Ute's Weißbrot nicht fehlen. Allein der Duft verleitete dann doch dazu, die Arbeit einzustellen und den Nachmittag gemütlich ausklingen zu lassen. 

 

Ein Dankeschön nochmals an Ute für die Ausrichtung und Beköstigung.

mehr lesen

75jähriges Jubiläum Kreisverband Diepholz e. V.

Beim heutigem Jubiläum des Kreisverbands Diepholz e. V. konnten ca. 370 Landfrauen und auch ein paar geladene männliche Gäste von der Vorsitzenden Kerstin Melfsen begrüßt werden. Auch die Vizepräsidentin den NLV, Marita Eschenhorst, gehörte zu den Gratulanten und berichtete von neuen Projekten und warb für die neue LandfrauenApp des NLV. Im Hause Hartje-Melloh erwartete uns dann ein reichhaltiges Frühstück bei dem wohl kaum ein Wunsch offen blieb.

 

Der Festvortrag "Keine halben Sachen" von Carola Holzner, alias Doc Caro wurde gespannt erwartet. Sie ist Fachärztin für Anästhesie, Intensivmedizin sowie Akut- und Notfallmedizin und auch als Buchautorin und aus vielen Auftritten in TV und Radio bekannt. So berichtete Sie packende und oftmals sehr emotionale Geschichten aus ihrem Alltag und der derzeitigen Situation in den Notaufnahmen.

 

Alles weitere im ZEITUNGSBERICHT: "Aus dem Leben einer Notärztin - 'Doc Caro' berichtet beim Landfrauen-Jubiläum"

 

Im Anschluss wurden noch die drei zum Kreisverband gehörenden Landfrauenvereine Barnstorf, Diepholz und Sulingen passend zum neuen Dreijahresthema "Nachhaltigkeit" mit einem Insektenhotel beschenkt. Dieses nahmen die Ortsvereine natürlich gerne entgegen und werden dann zu gegebener Zeit von der Platzierung in den Orten berichten. Nochmals ein DANKESCHÖN an dieser Stelle.

 

mehr lesen

Übergabe der Erntekrone an den Landrat

 

 

Am 18. September 2023 fand die Übergabe der Erntekrone an den Landrat Cord Bockhop im Kreishaus Diepholz statt.

 

Einen ausführlichen Bericht könnt Ihr in der Pressemitteilung des Landkreises Diepholz nachlesen.

mehr lesen

Dekorationen aus Getreide und Blumen

 

Heute haben die "jungen" und die "großen" Landfrauen sowie auch ein paar evtl. zukünftige Landfrauen gemeinsam unter der Fachkundigen Anleitung von Ivonne Woita Dekorationen aus Getreide und Blumen hergestellt. 

 

Es sind tolle Dinge in dieser Gemeinschaftsaktion entstanden und den Teilnehmerinnen hat es Spaß gemacht!

mehr lesen

Binden der Erntekrone

 

Seit vielen Jahren binden die Kreisverbände der LandFrauenvereine Grafschaft Hoya und Grafschaft Diepholz eine Erntekrone für den Landrat. Diese wird im Wechsel im Kreismuseum in Syke oder im Kreishaus in Diepholz übergeben.

 

In diesem Jahr ist der LandFrauenverein Barnstorf dafür zuständig und unser Ergebnis kann sich sehen lassen.

 

Ein "DANKESCHÖN" an alle helfenden Landfrauen!

mehr lesen

Jahreshauptversammlung 2023

Die Jahreshauptversammlung für das Berichtsjahr 2022 des LandFrauenvereins Barnstorf e. V. fand am Mittwoch, den 30.08.2023, ab 15:00 Uhr, statt. Diesmal konnte die Vorsitzende Imke Abeling 45 anwesende Landfrauen begrüßen.

Zu den üblichen Regularien gehörte das Verlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung und des Tätigkeitsberichts durch Dorothee Rabbe sowie des Kassenberichts durch Wiebke Hagedorn. Es konnte auf einige interessante Veranstaltungen zurückgeblickt werden.

 

Bei den dann folgenden Vorstandwahlen wurde Wiebke Hagedorn als Kassenführerin durch Wiederwahl in ihrem Amt bestätigt. Die Vorstandswahlen wurden souverän von Annegret Holtmann moderiert und begleitet.

 

Unter dem Tagesordnungspunkt Verschiedenes bat Ute Kemper nochmals um Beteiligung der Barnstorfer Landfrauen an der Jubiläumsveranstaltung des Kreisverbands und um eine frühzeitigere Anmeldung zu unseren Veranstaltungen, insbesondere den Fahrten über die Firma Borchers.

 

Für ihren außergewöhnlichen Einsatz im Landfrauenverein Barnstorf und auch im Kreisverband bedanke ich Imke Abeling mit einem Blumenstrauß abschießend bei Ute Kemper. „Bleib immer eine erstklassige Ausgabe Deiner selbst, statt einer zweitklassigen von jemand anderem“. Mit diesem Wunsch bedankte sich Imke Abeling bei den Vorstandsmitgliedern und Landfrauen und hofft auch weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit.

 

Beim anschließenden Vortrag „Hitzestress und Trockenheit - Gärtnern in Zeiten des Klimawandels“ erzählte uns Anke Kreis von der Landwirtschaftskammer Cloppenburg, wie wir mit der richtigen Pflanzenwahl unsere Gärten dem neuen Klima anpassen können.

So bezog sie sich auf den aktuellen Klimareport und zeigte die Veränderungen, wie Temperaturanstieg mit wärmeren Jahresverlauf, Jahreszeiten nicht mehr deutlich zu trennen, mehr Wetterextreme (mehr Hitzetage, weniger Eistage und mildere Winter, mehr orkanartige Böen und Stürme und mehr Starkregen und Hochwasserereignisse), als deutliches Zeichen für die Veränderungen. Auch berichtete sie über die Verschiebung der phänologischen Jahreszeiten. 

Weiter ging es dann mit Bodenverbesserungsmaßnahmen, Fassaden- und Dachbegrünung, trockenheitsverträgliche Pflanzen, natürliche Beschattung und Bewässerung. Rindenmulch (auch auf Wegen), Schredder und Kompost waren hier die Empfehlung. Einige Stauden und auch Sträucher, die sich auf Trockenheit einstellen, wurden vorgestellt und Kombinationsmöglichkeiten aufgezeigt.

 

Auch zu diesem Vortrag hatte Imke Abeling dann bei den Schussworten den passenden Spruch parat: „"Wähle die Pflanzen, die an dem deinem Garten vergleichbaren Standorten in der Natur vorkommen, und der Erfolg für ihr Gedeihen und die Harmonie der Pflanzung dürften dir sicher sein". (Beth Chatto) 

 

Nochmals ein „Dankeschön“ an alle Beteiligten dieses Nachmittags.

mehr lesen

Ute's Fahrradtour

Am Freitag, den 07.067.2023, startete mal wieder Ute’s Fahrradtour mit 45 Teilnehmerinnen. Am Treffpunkt in Dreeke waren noch alle gespannt, was sie sich diesmal nun wieder ausgedacht hatte.

...und es war mal etwas besonderes, wo wohl keiner im Vorfeld dran gedacht hätte.

Da sich aber die Landfrauen jeder Situation stellen, sollte auch unser erstes Ziel kein Tabuthema sein. Es ging nach Barnstorf in die neuen Geschäftsräume des Bestatters Jürgen Schneider. Dort empfing uns die Bestattungsmeisterin Steffi Steinmeier und führe uns durch die neuen Räumlichkeiten. Bei Kaffee und Erdbeerkuchen erzählte sie uns, wie sie zu ihrem Job gekommen war. Es standen alle Räumlichkeiten zur Besichtigung offen und so hatten wir die einmalige Change auch ohne traurigen Anlass die ausgestellten Särge und Urnen sowie auch den Hygieneraum zu besichtigen.

 

Weiter ging es bei herrlichem Sommerwetter ins das idyllische Dönsel, wo wir das „Peerhus“ von Doris Menke und Wilfried Makollus besichtigen durften. Die beiden erzählten uns von dem mühseligen Umbau beginnend vor ca. 10 Jahren bis hin zu dem heutigen Gästehaus mit besonderem Charakter. Urlaub mit Hund bieten viele, aber hier ist auch Urlaub mit Pferd möglich.

 

Abendlicher Abschluss war dann in der VIP-Lounge der Waldsportstätten in Rehden bevor wir uns dann wieder Richtung Barnstorf aufmachten.

 

 

Allen Beteiligten nochmals ein herzliches „Dankeschön“.

mehr lesen

Jubiläumsveranstaltung vom NLV in Bücken

Download
LAND und FORST
Bericht über die Landfrauenarbeit des NLV
Landfrauen_Jubilaeum_Hannover_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 759.8 KB
Download
NLV - LandFrau kurz und knapp
Kurz und Knapp - NLV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

mehr lesen

Besichtigung Marissa Ferienpark am Dümmer See

Bei herrlichem Sommerwetter erkundeten in dieser Woche fast 30 Barnstorfer Landfrauen den Marissa Ferienpark direkt am Dümmer See in Lembruch. Nordwestdeutschlands einzigartiges Ferienressort im skandinavischen Still startete im August 2019 mit den ersten 35 Wohneinheiten. Nunmehr sind es zwischenzeitlich 472 Einheiten in Appartements oder Häusern in den verschiedensten Größen und Ausstattungen geworden. Auch ein Penthouse mit Dachterrasse ist dabei und wir durften es besichtigen.

Die Ausstattung lässt kaum Wünsche offen, so gehören zu den größeren Häusern Indoor-Pool oder Sauna, Waschmaschine und Trockner selbstverständlich dazu. Ein Bioethanol-Kamin befindet sich standardmäßig in allen Einheiten. Selbst Businessreisende gehören zu den Gästen und können Konferenzräume in den verschiedensten Größen buchen.

Die Anlage umfasst einiges an Gastronomie und auch Einkaufsmöglichkeiten wie Backshop und Seekontor. Und natürlich gibt es auch ein Fahrradverleih mit E-Bike’s und „Classic Bio-Bike‘s“. Zu den weiteren Angeboten gehören Pool & Spa-Bereich mit Saunalandschaft und Schwimmbad, Outdoor-Ffitness, Wassersportverleih, Skatepark und ein Niedrigseilgarten.

Am 15. Mai dieses Jahres wurde  das LYKKE LAND eröffnet. In dieser Indoor Spielhalle gibt es ausreichend Möglichkeiten, wie z. B. ein Kinderspielparadies  (ab 0 Jahre), Clip’n Climb (ab 4 Jahre), HiT-iT-Arena (ab 10 Jahre) und Valo Jump (ab 10 Jahre), für Groß und Klein. Hier steht dann auch fachkundiges Personal zur Einweisung zur Verfügung.

So hat man uns an diesem Nachmittag die verschiedenen Einrichtungen der Freizeitanlage präsentiert, da dieses Ressort auch gerne mal bei den Einheimischen in der Kritik steht. 

Ein abschließendes gemeinsames Essen im Restaurant Mezzomar rundete die Veranstaltung ab.

mehr lesen

Unsere Jubiläumsveranstaltung

 

Einen unterhaltsamen Vormittag erlebten ca. 130 Landfrauen beim  Jubiläumsfrühstück im Hause Roshop.

 

Weiteres ist auch dem ZEITUNGSBERICHT: Landfrauen - Einmischen und gestalten zu entnehmen.

mehr lesen

Wir freuen und auf das Jubiläum - 75 Jahre Landfrauenverein Barnstorf

 

 

Wir Landfrauen blicken auf eine 75jährige Vereinsgeschichte zurück:

 

 

ZEITUNGSBERICHT: Immer am Puls der Zeit - LandFrauenverein Barnstorf feiert 75-jähriges Bestehen

mehr lesen

Fotografieren mit dem Handy

 

Unser Smartphone kann so vieles, doch wie wenden wir es an, um perfekte Bilder mit dem Handy zu machen. Vera Ohrdes hat es uns anhand von praktischen Beispielen erläutert.  Was bewirke ich mit den einzelnen Funktionen meines Handys, wie z. B. die Aktivierung der Rasteransicht, manuelles Fokussieren, der Belichtung, dem Zoomen und dem Blitz. Auch gehörte die Auswahl der richtigen Perspektive dazu (Froschperspektive, Hüpfperspektive, Augenperspektive und Vogelperspektive) und die Auswahl zwischen den Kompositionselementen (Vordergrund, Mittelgrund und Hintergrund). Nach den praktischen Übungen ging es dann über zur Bildbearbeitung mit verschiedenen Apps wie z. B. Canva. Auch hier wurde uns ein kleiner Einblick in die Funktionalität der App gegeben.

mehr lesen

Weinverkostung

 

Zu einer Weinverkostung mit Sommelier Lars Roshop trafen sich ca. 25 Barnstorfer Landfrauen im Hause Roshop.

Es war ein informativer und geselliger Abend. Lars Roshop hat uns die Beurteilung von Weinen an vielen Beispielen sehr anschaulich erläutert. So zeigte er uns sein Rüttelbrett zum Lagern der besten Tropfen und berichtete über die Handhabung. Seine Aromabar zum Trainieren des Geruchssinns führte gezielt zu den Aromen des Weines im Glas. 

Das Probieren kam an diesem Abend natürlich auch nicht zu kurz.

mehr lesen